Orp

ORP hohe negative Polarität wirkt wie ein starkes Antioxidans!

Die Eigenschaften des natürlichen Mineralwassers werden vor allem durch ihre Zusammensetzung bestimmt, d.h. organische und anorganische Substanzen, die in diesen Gewässern aufgelöst werden.

Ebenso wichtig sind die allgemeinen physikalischen und chemischen Eigenschaften des Wassers und insbesondere sein ORP-Redoxpotenzial (aus dem Englischen Oxidation-/Reduktionspotenzial).

Die Werte von ORP-206 und pH 8,2 von Mineralwasser „Bohemia Quelle“, die als Ergebnis der Analyse ermittelt wurden, entsprechen idealerweise den Werten, die Wasser mit regenerativen Eigenschaften haben sollten, also – natürliches Antioxidationsmittel.

Redox-Potenzial ist eine Einheit der chemischen Aktivität der Elemente oder ihrer Verbindungen in reversiblen chemischen Prozessen mit der Änderung der Ladung von Ionen verbunden. Der Wert jeder Redoxreaktion wird in Millivolt (mV) ausgedrückt und kann sowohl einen positiven als auch einen negativen Wert haben.

Die Elektronenaktivität ist das wichtigste Merkmal der inneren Umgebung des Organismus, da sie direkt mit fundamentalen Lebensprozessen verbunden ist. Fast alle biologisch wichtigen Systeme, die die Ansammlung und den Verbrauch von Energie, Replikation und Übertragung von erblichen Merkmalen, alle Arten von enzymatischen Systemen des Körpers, bestimmen, enthalten molekulare Strukturen mit unterschiedlichen Ladungen.

Wenn normales Trinkwasser in das Gewebe des menschlichen Körpers eindringt, entnimmt es den Zellen die Elektronen, die in 70-80 Fällen aus Wasser bestehen. Dadurch werden die biologischen Strukturen des Körpers oxidativ zerstört. Oxidative Prozesse beginnen, die Prozesse der Oselaktisierung (Genesung) zu überwiegen, Abwehrkräfte und Funktionen lebenswichtiger Organe schwächen sich allmählich ab und werden der Fähigkeit zur unabhängigen Resistenz beraubt. So verschleißt der Körper, altert und lebenswichtige Organe verlieren ihre Funktion. Die Vorherrschaft oxidativer Prozesse über die Wiederherstellung mit Hilfe von Antioxidantien zu verlangsamen.

Diese negativen Prozesse können sich verlangsamen, wenn der Körper Wasser erhält, das die Eigenschaften der inneren Umgebung des Körpers hat. Damit der Organismus Wasser in den Stoffwechselprozessen optimal nutzen kann, sollte sein Hafer dem Wert der inneren Umgebung des Organismus entsprechen, da in diesem Fall die elektrische Energie der Zellmembranen nicht für die Korrektur ausgegeben wird. Aktivität der Wasserelektronen. Wasser wird sofort verdaut, weil es auf diesem Parameter eine biologische Verträglichkeit hat.

Außerdem nährt das Wasser, wenn es eine ORP hat, die deutlich niedriger ist als das Redoxpotenzial der inneren Umgebung des Körpers, den Körper mit der Energie, die von Zellen als Energiereserve genutzt wird. Antioxidativer Schutz des Körpers vor nachteiligen Auswirkungen der äußeren Umwelt.

Wasser mit negativen Werten von ORP und Wasserstoffindikator (pH) über 7 wird manchmal als „LIVE WATER“ bezeichnet. Wasser „Böhmische Quelle“ entspricht diesen beiden Bedingungen!

Wenn sich die innere Umgebung des menschlichen Körpers in einem Zustand der Genesung befindet, ist die ORP von 100 bis 200 mV, Und ph ist innerhalb von 7,2-7,4 .

Hafer konventionelles Trinkwasser (Leitungswasser, abgefülltes Wasser, etc.), auf die gleiche Weise gemessen, fast immer mehr als Null und ist in der Regel im Bereich von + 200 bis + 350 mV.

Diese Unterschiede in der inneren Umgebung des menschlichen Körpers und des Trinkwassers führen dazu, dass die Aktivität von Elektronen in der inneren Umgebung des menschlichen Körpers viel höher ist als die Aktivität von Elektronen im Trinkwasser.

Wasser mit einem negativen Wert von ORP ist für menschliche Körperzellen lebenswichtig, da sie in diesem Fall nicht viel Energie verlieren, um die Parameter des verbrauchten Wassers zu korrigieren. Je näher die Wasserparameter den entsprechenden Parametern der körperinternen Umgebung sind, desto leichter ist es, dieses Wasser in Stoffwechselprozessen zu verwenden.

Wissenschaftler sagen, dass, wenn der menschliche Körper gezwungen ist, ständig oxidativ-regenerative Prozesse zu regulieren, wird er zu einer der Hauptursachen für Störungen des Organismus. Daher ist es sinnvoll, Wasser mit negativem Redoxpotenzial zu verwenden. Vor allem, weil solches Wasser auch ein starkes Antioxidans ist.